Kooperation Kindergarten – Grundschule

Jedes Kind im letzten Kindergartenjahr ist stolz darauf, bald ein Schulkind zu werden. Eltern, Kindergarten und Schule bereiten das Kind auf den Abschied im Kindergarten und auf den neuen Lebensabschnitt Schule vor. Der Bildungsplan der Grundschule knüpft an die Bildungs- und Entwicklungsfelder des Orientierungsplans an. Wird ein Kind eine Schule mit sonderpädagogischem Bildungsangebot besuchen, müssen individuell geeignete Formen der Begleitung in der jeweiligen Schule gefunden werden, um einen Bruch in der Kontinuität des Bildungsprozesses zu vermeiden.

Die Kooperationslehrer unserer Schule erstellen gemeinsam mit den Erzieherinnen unserer Kindergärten einen Jahresplan und sind regelmäßig im Gespräch. Die Kooperationslehrerinnen besuchen schon ca. 15 Monate vor Eintritt in die Schule die Kinder im Kindergarten. Nach den Sommerferien beginnt die Arbeit mit den „Großen“ in der Gruppe. Dazu geht die Kooperationslehrkraft in den Kindergarten. Auch besuchen die Kinder mit ihren Erzieherinnen die Schule und nehmen am Unterricht teil.